Mit dem GOLD*STAR biete ich seit dem Sommer 2015 einen Tachyonen-Anhänger an, der in erster Linie dazu da ist, ein Gefühl von Weite, Ruhe sowie Schutz zu vermitteln.

Der GOLD*STAR ist die konsequente Umsetzung unseres erfolgreichen GOLD CHIPs. Die Idee zur Realisierung des GOLD*STARs entstand aufgrund verschiedener Anregungen unserer Kundschaft, die mit dem GOLD*CHIP sehr gute Erfahrungen gemacht haben und sich einen wirkungsvollen Anhänger wünschten, der die gleichen positiven Eigenschaften aufweist.

PS: Der GOLD*CHIP, den ich seit 1997 im Angebot führe, wurde konzipiert, um die Strahlung von Mobiltelefonen, Smartphones, Touchpads, Laptops, Keyboards und Baby-Phones zu harmonisieren.

Der GOLD*STAR ergänzt ein weiteres Produkt unseres Sortiments; die GOLD*CARD. Dass wir für diese Produkte dieselben Materialien verwenden wie für den GOLD*STAR hat gute Gründe: Gold stärkt u.a. das elektrische Potential unserer Körperzellen.

Gold und Elektrosmog

In tachyonisierter Form kann das Edelmetall Gold elektrische Felder in kürzester Zeit repolarisieren und eignet sich somit hervorragend, den Organismus zuverlässig vor dem Einfluss elektrischer und elektromagnetischer Störfelder zu schützen.

Es mag vielleicht ein bisschen gewagt sein, pseudo-wissenschaftliche Aussagen zu ignorieren, ja sie sogar ernsthaft in Fragen zu stellen, denn Elektrosmog ist nach Meinung vieler Wissenschaftler unschädlich. Ich überlasse es Dir, solche Aussagen für bare Münze zu halten. Frag' doch einmal Deine Kinesiologin oder Kinesiologen und lass' Dir die Auswirkungen der elektromagnetischen Strahlung auf Deinen Körper austesten.

Burn-out

Den meisten Personen ist es allem Anschein nach immer noch nicht bewusst, dass die Ursache dieser Problematik stark mit der Modernisierung der Arbeitsmittel in Zusammenhang steht. Seit den 90er Jahren ist die Luft in modernen Bürogebäuden durch Elektrosmog und positiv polarisierten Ionen gesättigt, die durch die Vielzahl technischer Geräte hervorgerufen wird. Welche Wirkungen diese chemisch-elektrische Belastung auf unseren Organismus ausübt, beschreibe ich hier in Kurzform:

>• Schlafstörungen
>• Tendenz zu Nervosität, Depressionen
>• Müdigkeit, auch nach längerem Schlaf
>• Krebs, Rheumatismus, Arthritis, Tumore
>• Allergien, Hautprobleme, Infektanfälligkeit
>• Glieder- und Gelenkschmerzen, Muskelkrämpfe
>• Konzentrationsschwäche, häufige Kopfschmerzen

>• nächste Rubrik: Pentagon, Dekagon


>• Flyer GOLD*STAR [647 KB] (PDF)


>• einen GOLD*STAR im WEB-Shop auswählen