Hier findest Du ein paar Beispiele aus der Praxis. Die Zeitangaben, die in Klammern angegeben sind, beziehen sich auf die Behandlungsdauer ! Kein Witz, auch wenn es absolut unglaublich klingt. Wirklich kein Witz !

Ich kann nur sagen: investiere einen Tag und erlebe persönlich, was so alles möglich ist. Ich garantiere Dir zu 99%, dass es Dich "vom Stühlchen haut" ;-) Und bitte vergiss nicht: Du selbst "klopfst" die Meridianpunkte auf Deinem Körper. Du bist hier wirklich nicht auf "fremde" Hilfe angewiesen.

Sandra (3 Minuten, 50 Sekunden): Sie transformiert ihre Schokoladensucht innerhalb einem Kopfdurchgang auf Null. Schokolade schmecke ihr überhaupt nicht mehr.

Arielle (1 Minute, 35 Sekunden): Mit einem Kopfdurchgang verbessert sie ihre Sehfähigkeit.

Tanja (7 Minuten, 35 Sekunden): Mit drei Klopfdurchgängen befreit sie sich von der traumatischen Erinnerung eines Autounfalls (prallte gegen die Windschutz-Scheibe und litt seit dem an sehr starken Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit).

Roxanne (2 Minuten, 12 Sekunden): Mit einem einzigen Klopfdurchgang verschwinden die Schmerzen, die sie nach einer Rückenverletzung plagten.

Bernard (2 Minuten, 40 Sekunden): Seit er als Kind einmal in einem Schrank eingesperrt wurde, litt er an Klaustrophobie. Nach einem einmaligen Klopfdurchgang sind die Symptome "in Luft aufgelöst".

Roger (11 Minuten, 22 Sekunden): Seit gut 6 1/2 Jahren leidet er an Multipler Sklerose und kam im Rollstuhl an die Sitzung. Nach drei Klopfdurchgängen fühlt er sowohl in seinen Händen und Füsse ein starkes Kribbeln, viel und weniger Schmerzen im Rücken. Nach dem er sich selbst die Meridianpunkte geklopft hat, steht er mit Tränen in den Augen auf und meldet später, dass auch seine Schlafstörungen nachgelassen haben.

Irène (9 Minuten, 23 Sekunden): Seit Jahren leidet sie an Kopfschmerzen, Reizdarm und Verstopfung. Energetisch betrachtet, sind diese Symptome alle miteinander verbunden. Nach den Klopfdurchgängen und regelmässigen Anwendungen bei sich Zuhause erzielt sie eine bemerkenswerte Verbesserung und fühlt sich seit dem total erleichtert.

Peter (8 Minuten, 16 Sekunden): Nach nur zweimaligem Klopfen "befreit" er sich selbst ein einer lebenslangen Flugangst. Wenige Wochen nach dem Seminar erhalten wir eine wunderschöne Postkarte aus Hawaii: Fliegen sei eine wunderbare Sache ;-)

Kevin (9 Minuten, 45 Sekunden): Das Problem und die Schmerzen, die ihm immer wiederkehrende Hühneraugen verursachen ist gelöst. Am Seminartag selbst "verschwinden" die Schmerzen, und einige Zeit später auch die Hühneraugen. Verrückt.

Getrude (10 Minuten, 14 Sekunden): Selbst im therapeutischen Bereich tätig, versuchte sie sei Jahren vergebens, ihre panische Angst vor dem Zahnarzt loszuwerden. Nach dreimaligem Klopfen waren die Panikattacken "verschwunden". Sie versprach uns detaillierte Informationen über den Ablauf des ins Auge gefassten Arztbesuchs.

Sandro (3 Minuten, 28 Sekunden): Er brachte uns sehr zum Lachen. Nachdem er mit nur einmaligem Klopfen einen älteren Liebeskummer überwand, grübelt er (ist Psychologe von Beruf) darüber nach, denn es fällt ihm schwer, das Ganze zu verstehen und zu glauben.

Nochmals kurz zur Info: es spielt absolut KEINE Rolle, ob Du daran glaubst oder nicht: EFT funktioniert !

Auch bei anderen Problemen wie: Arthritis * Arthrose * Allergien * Müdigkeit * Nägelkauen * Depression * Ess-Störungen * Muskelkrämpfen * Gelenk-Schmerzen * Nacken-Schmerzen * Kriegserinnerungen * unbegründete Furcht * Verletzungen aller Art * posttraumatischem Stress-Syndrom (PTSD) * etc.


>• nächste Rubrik: Zusammenfassung


>• zurück zur Hauptrubrik EFT