Diese Bilder zeigen „Wasserkristalle“ die entstanden, nachdem ein handelsübliches Mobiltelefon im Stand-By Modus während 20 Minuten an ein mit Wasser gefülltes Glas befestigt wurde. Ich überlasse es gerne deiner Fantasie, die einzelnen Bilder zu interpretieren.

Kannst Du Dir vorstellen, dasselektromagnetische Felder einen ähnlichen Einfluss auf Deinen Körper haben ... insbesondere auf den Kopfbereich, wenn Du mit deinem Smartphone telefonierst ?

Die nachfolgenden Bilder zeigen die Wirkung des von mir entwickelten GOLD*CHIPs auf Wasser.

Zur Durchführung dieses Tests wurde das selbe Mobiltelefon benützt und im Stand-By Modus während 20 Minuten an ein mit Wasser gefülltes Glas befestigt. Mit dem Unterschied, das dieses Mal ein GOLD*CHIP auf die Aussenhülle des Mobiltelefons geklebt wurde.


>• nächste Rubrik: Tipps für Wassertrinker

>• zurück zur Hauptrubrik Wasser