Ich bin überzeugt, dass ALLE körperlichen Probleme auf emotionellen Ursachen beruhen. Logischerweise benötigen wir "emotionelle Medikamente", um solche Krankheiten zu heilen. Die wunderbaren Erfolge, die mir die Bachblüten-Essenzen bescheren, bereiten mir grosse Freude. Auf Wunsch teste ich Dir (über die Radiästhesie oder über die Kinesiologie) die für Dich optimalste Bachblüten-Essenz aus, um die Ursache Deines Problems zu harmonisieren.

Ob es sich nun zum Beispiel um Haarausfall handelt, um Ängste, Phobien, Allergien, Schmerzen oder Unzufriedenheit: ich bin zu 99% überzogen, dass eine der 38 Bachblüten-Essenzen helfen kann, das Problem zu lindern … oder es sogar komplett zu harmonisieren.

Da ich davon überzogen bin, dass Energien frei fliessen, ist es möglich, Bachblüten-Essenzen und andere Heilmittel auch auf Distanz auszutesten. Kunden, die bis zu 5000km entfernt von mir wohnen, kommen immer wieder in den "Genuss" und bestätigen Dir meine Aussage gerne.

Da es für mich die Qualität der Bachblüten-Essenzen äusserste Priorität hat, verwende ich seit dem Sommer 1990 ausschliesslich die von Hand hergestellten Bachblüten-Essenzen der Schweizer Firma Odinelixir.

CHF 50,00 für eine Mini-Séance (ca. 20 Minuten)

CHF 140,00 für eine ausführliche Beratung (ca. 60-80 Minuten)

Gemäss Dr. Edward Bach, Arzt und Homéopath, beruht die Anwendung der Bachblüten -entwickelt zwischen 1930 und 1934- auf der Annahme, dass die Pflanzen ausgleichende Wirkungen auf die Psyche haben. Dank den wohltuenden Eigenschaften der Pflanzenessenzen (38 verschiedene Pflanzen) ist es möglich, sogar körperliche Symptome zu lindern.

Bist Du bereit für ein kleines Spiel ?

Du wirst sehen, dass Du die für Dein Wohlbefinden optimalste Essenz selbst auswählen kannst. Wie ? Denke bitte an ein Problem, dass Du gerne lösen möchtest. Es kann sich dabei um eine emotionale Angelegenheit handeln ... oder zum Beispiel auch darum, dass Du gerne einen anderen Job hättest, eine andere Wohnung, um ein körperliches Problem. Egal. Bereit ?

Ich bitte Dich, konzentriert den folgenden Satz zu verinnerlichen: « Ich wähle jetzt intuitiv die optimalste Bachblüten-Essenz für mein Wohlbefinden aus … auch wenn ich sie nicht kenne ! » Dann bitte ich Dich, intuitiv auf die Blüte zu klicken, die Deine Aufmerksamkeit weckt. Nach dem Klick öffnet sich automatisch die Seite, in welcher die ausgewählte Bachblüte beschrieben ist.


Herstellung der Mutteressenzen: Um Blütenessenzen in einer optimalen Qualität garantieren zu können, werden die Auszüge von wildwachsenden Pflanzen an sorgfältig ausgewählten Orten hergestellt. Die Wahl der Orte, wie auch der ganze Ablauf der Herstellung basiert auf der Verbindung mit den Bewusstseinsebenen welche dem Pflanzenreich zugeordnet sind. Auf diese Weise ist es trotz der schwierigen Umweltbedingungen möglich, qualitativ hochwertige Pflanzenessenzen herzustellen, welche gegenüber der Natur ihre Integrität bewahrt haben. Damit Pflanzenheilmittel ihre ganze Wirkung entfalten können ist es von Vorteil, wenn diese aus der Gegend kommen in welcher wir leben.


Die Sonnenmethode: An einem wolkenfreien Tag, ungefähr eine Stunde nach Sonnenaufgang werden die Blüten mit Hilfe von Kristallen, Keramik, Silber- oder Goldinstrumenten gepflückt, ohne dass man diese mit den Händen direkt berührt. Edward Bach pflückte die Blüten mit Hilfe von Blättern oder Ästen der gleichen Pflanzensorte, ebenfalls um eine direkte Berührung zu vermeiden. Dann werden die Blüten in eine Kristallschale gelegt, welche zuvor mit reinem Quellwasser gefüllt wurde. Es werden so viele Blüten gepflückt damit die Wasseroberfläche bedeckt ist. Die Schale mit den Blüten bleibt so drei bis sieben Stunden der Sonne ausgesetzt. Während dieser Zeit überträgt das Sonnenlicht die Energie und das Bewusstsein der Blüten ins Wasser. Das so mit dem Blütenbewusstsein aufgeladene Wasser wird zur Konservierung mit der gleichen Menge Brandy vermischt. Das Ergebnis ist die Mutteressenz.

Blütenessenzen sind hochsensible Produkte, welche auch in der Weiterverarbeitung grösstmögliches Einfühlungsvermögen erhalten sollten Aus diesem Grund werden diese in einem Zustand von stiller Meditation abgefüllt.
In ein 10 ml Fläschchen, welches mit 30%igem Brandy gefüllt ist, kommt 1 Tropfen Mutteressenz. Diese Mischung ergibt die klassische Konzentration von 1:240 wie sie von Victor Bullen und Nora Weeks, den offizielle Nachfolgern von Dr. Edward Bach, in ihrem Buch über die Herstellung beschrieben wurde.


Violettglas: Als Behälter dienen Violettglas-Flacons, welche speziell als Energieschutzhülle für Schwingungsheilmittel hergestellt werden und diesen einen optimalen Schutz gewähren. Dadurch ist die Konservierung auch auf der energetischen Ebene auf lange Zeit gewährleistet.

>• Bachblüten * No. 01-10
>• Bachblüten * No. 11-20
>• Bachblüten * No. 21-30
>• Bachblüten * No. 31-38

>• zurück zur Hauptrubrik